Improve your Quality

QUBUS verstärkt Bereiche Umwelt und Arbeitssicherheit

Miriam Jacob tor Weihen verstärkt bei der QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik Nord GmbH in Lippstadt den Bereich Umwelt und Arbeitssicherheit. Sie ist für den betrieblichen Umweltschutz und für Genehmigungsverfahren verantwortlich und steht zudem als kompetente Ansprechpartnerin bei allen Fragestellungen zum Thema REACH zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr im Beitrag (Erschienen in der Besserlackieren)

Ihre Ansprechpartnerin: Miriam Jacob tor Weihen, Tel. +49 2941 728869-2, miriam.jacobtorweihen@qubus.de

ZVO Oberflächentage 2022

QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH und das IFO Institut für Oberflächentechnik sind mit einem Stand auf den ZVO Oberflächentagen in Leipzig vertreten

 

Die ideale Gelegenheit, vor allem für Unternehmen aus Mittel- und Norddeutschland, sich über unseren neuen QUBUS-Standort in Lippstadt/NRW zu informieren. Andreas Mühle, Geschäftsführer und Gesellschafter des Standort NRW steht gerne bereit für alle Fragen rund um die Bereiche Anlagen- und Fabrikplanung, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Genehmigungsverfahren. 

AwSV-Auswirkungen auch auf kleinere und mittlere Betriebe

Wassergefährdende Stoffe können die Umwelt negativ beeinträchtigen; daher gibt es zum Schutz vor Gewässer- oder Bodenverunreinigungen die Anlagenverordnung beziehungsweise die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV), welche die Schutzziele des Wasserhaushaltsgesetztes (WHG) präzisiert. Oft wird angenommen, dass diese nur für größere Betriebe und Anlagen anzuwenden ist, doch auch in kleineren und mittleren Betrieben sind daraus Anforderungen zu beachten.

Was dies im Einzelnen beinhaltet erfahren Sie im Womag-Artikel (04/2022)

Ihre Ansprechpartner: Frank Schüle +49 7171 1040817, schuele@qubus.de und Artur Kusminov +49 7171 1040820, artur.kusminov@qubus.de

Surface Technology 21. - 23. Juni 2022

Besuchen Sie uns am QUBUS IFO Stand auf der Surface Technology. Vom 21.-23. Juni 2022 in Stuttgart - Halle 1 Stand C33, (7).

Mehr Informationen zur Messe erhalten Sie unter: https://www.surface-technology-germany.de

Für einen kostenfreien Gastkartengutschein senden Sie eine E-Mail an Julia Erhard.

PaintExpo 26. - 29. April 2022

Besuchen Sie uns am QUBUS IFO Gemeinschaftsstand auf der PaintExpo, der Weltleitmesse für Lackiertechnik. Vom 26.-29. April 2022 in Karlsruhe - Halle 1 Stand 1428.

Mehr Informationen zur Messe erhalten Sie unter: www.paintexpo.de

Für einen kostenfreien Gastkartengutschein klicken Sie hier.

Brandschutzhelferausbildung der IFO Academy

Im Seminar zum Brandschutzhelfer wird den Teilnehmern Grundwissen zum betrieblichen Brandschutz vermittelt. Des Weiteren wird der sichere Umgang und Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden geschult. Im Seminar am 08. April konnten die Teilnehmer den Einsatz von Feuerlöscher und Co bereits ausgiebig testen.

Der nächsten Ausbildungstermin findet am 30. September 2022 in unseren Schulungsräumen statt.

Die Ausbildung erfolgt jeweils an einem Freitag-Nachmittag oder -Vormittag (4-stündig) Der Gesetzgeber fordert gemäß §10 Arbeitsschutzgesetz und der ASR A 2.2 (Technische Regeln für Arbeitsstätten) die Ausbildung einer ausreichenden Anzahl von Mitarbeitern zum/zur Brandschutzhelfer/-in. Die erforderliche Quote beträgt ca. 10% der beschäftigten Mitarbeiter.

Weitere Informationen zur Brandschutzhelfer-Ausbildung

QUBUS-Seminar für angehende Galvanotechniker

Die angehenden Galvanotechniker der Gewerblichen Schule in Schwäbisch Gmünd wurden in einem Seminar bei QUBUS über die umweltrechtlichen Genehmigungsbedingungen für galvanische Anlagen unterrichtet. Dieses Seminar findet regelmäßig seit Jahren statt und ist Bestandteil einer langjährigen Kooperation mit der Fachschule für Galvanotechnik. Weitere Informationen zum Techniker-Kurs der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd hier

Erfolgreiches ZVO Grundlagenseminar

Am Dienstag den 15. März startete das 2,5-tägige ZVO-Grundlagenseminar in Schwäbisch Gmünd. Die Teilnehmer haben ihre Grundlagenkenntnisse der Galvano- und Oberflächentechnik erlernt, aufgefrischt bzw. verbessert. Wir wünschen den Teilnehmern viel Vergnügen bei der Vertiefung und der erfolgreichen Umsetzung des Wissens.

Das nächste Grundlagenseminar findet am 18.-20.10.2022 statt (Anmeldeschluss: 15.09.2022). Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

Brandschutz durch intelligente Anlagenplanung

Die Kombination aus Wärmequellen, korrosiver Belastung und der Übertragung von elektrischer Energie stellt in galvanotechnischen Anlagen ein hohes Potenzial zur Entstehung von Bränden dar. Zur Vermeidung dieser unerwünschten und kostspieligen Ereignisse empfehlen sich besondere Überwachungseinrichtungen oder die Installation von Einrichtungen zur Brandmeldung und Brandlöschung, die sinnvollerweise sowohl bei Neuanlagen als auch bei Bestandsanlagen einer sorgfältiger Planung bedürfen.

Erfahren Sie mehr im Beitrag (Erschienen in der WOMAG)

Ihr Ansprechpartner: Frank Schüle +49 7171 1040817, schuele@qubus.de

QUBUS eröffnet Unternehmensstandort in Lippstadt/NRW

Die gestiegene Nachfrage nach QUBUS-Leistungen in der Region hat den mittelständischen Ingenieurdienstleister zu diesem Schritt bewogen. Die Leitung übernimmt Andreas Mühle, Geschäftsführer und Gesellschafter der neu gegründeten QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik Nord GmbH. Wie Mühle in diesem Zusammenhang betont, ist NRW ein idealer Standort für das Unternehmen. Viele unserer wichtigsten Kunden in Mittel- und Norddeutschland sind von dort aus gut zu erreichen, so Mühle; auch zahlreiche Headquarter der internationalen Kunden sind in der Nähe. Mühle legt zunächst den Fokus auf die Anlagen- und Fabrikplanung sowie die Bereiche Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Genehmigungsverfahren.

Erfahren Sie mehr in der Pressemitteilung.

Ihr Ansprechpartner: Andreas Mühle, andreas.muehle@qubus.de