Improve your Quality

ACHTUNG TERMIN: Anzeigepflicht für Nassabscheider, Kühltürme und Verdunstungskühlanlagen vom 19. Juli bis 19. August 2018

Die Anzeigepflicht tritt ab dem 19. Juli 2018 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt haben Betreiber binnen eines Monats Zeit die bestehenden Anlagen der zuständigen Behörde anzuzeigen. Die Anzeige erfolgt über ein Online-Portal (www.kavka.bund.de).

Betroffen sind alle Anlagen, die unter den Anwendungsbereich die 42. BImSchV fallen, dies betrifft u.a. Nassabscheider zur Abluftreinigung und Kühltürme. Es gibt nur wenige Ausnahmen/Abschneidekriterien.

Die Verordnung ist bereits im August 2017 in Kraft getreten und legt besondere Anforderungen zum Schutz und zur Vorsorge für Anlagen fest, um einen möglichen Austrag von Legionellen vorzubeugen. Hierunter fallen z.B. betriebsinterne Überprüfungen und Laboruntersuchungen, Überprüfung der Anlagen durch Sachverständige, Dokumentation im Betriebstagebuch.

Bei Fragen zur Anzeigepflicht oder zu den Anforderungen aus der 42. BImSchV steht die Abteilung Umwelt gerne zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Ansprechpartner hierfür: Frank Schüle (+49 7171 1040817. schuele[at]qubus.de) und Marcus Sorg (+49 7171 1040820. sorg[at]qubus.de).

Surface Technology 2018

QUBUS und IFO blicken auf erfolgreiche Messe-Tage auf der Surface Technology zurück. Zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland haben sich am Stand über die vielfältigen Möglichkeiten, die unser einzigartiges Netzwerk an Dienstleistungen rund um die Oberflächentechnik bietet, informiert. Sind noch Fragen offen geblieben? Wir informieren Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an.

Neue Termine für die Ausbildung zum Brandschutzhelfer bei QUBUS

Die nächsten Ausbildungstermine finden am 27. Juli 2018 und 19. Oktober 2018 in unseren Schulungsräumen statt.

Die Ausbildung erfolgt jeweils an einem Freitag-Nachmittag von 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr.

Der Gesetzgeber fordert gemäß §10 Arbeitsschutzgesetz und der ASR A 2.2 (Technische Regeln für Arbeitsstätten) die Ausbildung einer ausreichenden Anzahl von Mitarbeitern zum/zur Brandschutzhelfer/-in. Die erforderliche Quote beträgt 10% der beschäftigten Mitarbeiter.

 Ihre Ansprechpartner:

Frank Schüle
Bereichsleiter Arbeitssicherheit/Umweltschutz/Brandschutz
Mail: schuele[at]qubus.de ; Tel.: +49 7171 10408-17

 

Holger Patzelt
Brandschutzsachverständiger
Mail: holger.patzelt[at]qubus.de ; Tel.: +49 7171 10408-21

Surface Technology 05. - 07. Juni 2018

Besuchen Sie uns am QUBUS/IFO-Gemeinschaftstand auf der Surface Technology 2018.

Vom 05. - 07. Juni in Stuttgart, Halle 1, Stand D27, (34) - ZVO-Gemeinschaftsstand

 

 

Zahlreiche Besucher und gute Gespräche auf der PaintExpo 2018

Mit neu gestaltetem Gemeinschaftsstand präsentierten QUBUS und IFO vom 17. – 20. April auf der Weltleitmesse PaintExpo die vielfältigen Dienstleistungen und Lösungen, die das gemeinsame Netzwerk beider Unternehmen für die Kunden aus der industriellen Lackiertechnik bietet. Es ergaben sich viele Möglichkeiten zu aufschlussreichen und sehr angenehmen Gesprächen mit Fachbesuchern aus dem In- und Ausland. Neben vielen Fachfragen an unsere Experten wurden besonders Informationen zum IFO-Qualitätslabel und den IFO-Seminarangeboten zum DIN Certco Beschichtungsinspektor und sonstigen Fortbildungen der IFO - Academy nachgefragt. Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserem Stand und den erfolgreichen Austausch.

PaintExpo 17.-20 April 2018

Besuchen Sie uns am QUBUS/IFO-Gemeinschaftsstand auf der PaintExpo, der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik.

Vom 17.-20. April 2018 in Karlsruhe. Halle 1 Stand 1527

 

Mehr Informationen unter: www.paintexpo.de

Klicken Sie auf das PaintExpo-Banner rechts für Ihren kostenfreien elektronischen Gastkartengutschein.

Seminarankündigung: ZVO-Seminar "Grundlagen der Galvano- und Oberflächentechnik"

10. - 13.04.2018
27. - 29.11.2018

Ort: Schwäbisch Gmünd

Oberflächentechniken stellen einen Schlüssel zur technisch-wissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Lösung aktueller Probleme zur Entwicklung innovativer Produkte dar. Die moderne Oberflächentechnik kommt in allen Segmenten des produzierenden Gewerbes zum Einsatz. Kein Auto verlässt das Band, bei dem nicht wesentliche Teile oberflächenveredelt sind. Die moderne Medizintechnik ist ebenfalls ohne Verfahren der Oberflächentechnik nicht denkbar, aber auch Bauwirtschaft und Sanitärindustrie, die Elektrotechnik und die Elektronikindustrie kommen ohne Oberflächenveredelung nicht aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Oberflächentechnik in Deutschland eine der am dynamischsten wachsenden Branchen ist.

 

Mit dem 2 1/2-tägigen Grundlagenseminar bietet der ZVO eine Möglichkeit, die Grundlagenkenntnisse der Galvano- und Oberflächentechnik aufzufrischen bzw. zu verbessern.

Zielgruppen:

Abnehmer von Oberflächen:

  • Entwickler und Konstrukteure
  • Technische Kaufleute
  • Einkäufer

aus der Galvano- und Oberflächentechnik:

  • Projektingenieure und Vertriebsingenieure Anlagenbau
  • Projektingenieure und Vertriebsingenieure Verfahrenschemie
  • Seiten- und Wiedereinsteiger in die Galvano- und Oberflächentechnik

Details und Anmeldung direkt beim ZVO Zentralverband Oberflächentechnik

Auszeichnung für Ausbildungsförderung - QUBUS erhält Walter Alberth-Preis

Der diesjährige Walter Alberth-Preis, des Fördervereins für die Schulen der Galvanotechnik und Leiterplattentechnik e.V, ging an die QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH für ihre langjährige Unterstützung der Schule sowie der Schüler und Studenten. QUBUS bietet einerseits Plätze und Themen für Technikerarbeiten an und stellt andererseits ihre Mitarbeiter für den Unterricht in Ergänzung zum Regelunterricht zur Verfügung. Entgegengenommen wurde der Preis von QUBUS-Geschäftsführer Christian Deyhle, der lange Jahre Vorsitzender des Fördervereins war.

Zum Artikel (Netzwerkbildung und Ausbildungsförderung_Womag)

Unterstützung für Waisenhaus in Myanmar

Seit Jahren, und so auch in diesem Jahr, unterstützt QUBUS und IFO finanziell die Initiative Pro-Waisenhaus (www.pro-waisenhaus.de). Der Verein „Pro-Waisenhaus Süd-Ost-Asien mildtätiger e.V.“ hat es sich zum Ziel gemacht, für die Kinder in der Region Myanmar in Burma, ein würdiges Leben zu ermöglichen.
Der frühere Kinderarzt Dr. Amanatidis aus Bietigheim-Bissingen setzt seine ganze Energie in die Schaffung einer neuen Zukunft für die Kinder. Das mit Spendengeldern aufgebaute Waisenhaus bietet 135 Kindern ein Zuhause. Die Kinder bekommen 12- und 15-Bettenzimmer, jeder dieser Räume hat ein extra Bad mit Dusche. Es gibt separate Aufenthaltsräume, eine Küche. Es ist ein kindergerechtes großes neues Haus. Die Kinder werden so lange betreut bis sie Ihre Ausbildung beendet haben und in der Lage sind, ein selbständiges Leben führen können.

IFO und QUBUS ehren langjährige Mitarbeiter

Im Rahmen der gemeinsamen Weihnachtsfeier des IFO Institut für Oberflächentechnik und der QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH wurden Nicole Kässer und Jörg Bihlmaier für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Agnes Schmidt wurde für 18 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet und in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Geschäftsführung ehrte die Jubilare für ihre langjährige Unterstützung und Treue zum Unternehmen und bedankte sich herzlich für das geleistete Engagement.